Vorträge und Seminare

Auf dieser Seite sehen Sie meine aktuellen Vorträge und Seminare für 2019.

Alle Veranstaltungen, insofern nicht anders angekündigt, finden in meinen Praxisräumen in der Bahrenfelder Strasse 195 in Hamburg-Ottensen statt.

Für Details fragen Sie bitte bei mir nach, Anmeldungen (telefonisch oder per Email) sind erforderlich (Ausnahme: Rundgänge in Ottensen).

Termin für Vorträge und Seminare 2019

Vorträge:

Leber- und Gallenblasenreinigung nach Andreas Moritz

Dazu mein Artikel in „Der Heilpraktiker“

Schamanisches Wirken

Pflanzenwanderungen 2019

Heilpflanzen-Rundgänge Sommer 2019

In der Pflanzenheilkunde, die mit zu den ältesten medizinischen Therapien gehört und auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet ist, können wir die Natur kennenlernen und unsere Verbundenheit mit ihr erleben. Pflanzen sind durch ihre Gabe der Fotosynthese nicht nur wertvolle Sauerstoffspender für uns, sie vermögen vielfältigste Leiden zu lindern und sogar zu heilen. Heilpflanzen vermögen uns auf mehreren Ebenen Impulse für unser Wohlergehen und unsere Gesundheit zu schenken, vielleicht gerade auch deshalb, weil sie wie wir Lebewesen mit Bewußtsein und Wahrnehmung sind. Diejenigen, die einen „grünen Daumen“ haben und Pflanzen nicht nur gießen, sondern auch mit ihnen kommunizieren, wissen wovon ich schreibe. Forscher haben auch entdeckt, dass Pflanzen eine Art Schmerz empfinden, wenn sie beschädigt werden oder vertrocknen.

Auch das ist ein Aspekt des Klimaschutzes: was wir besser kennen und schätzen lernen, schützen wir.

27.07.2019 von 11 bis 12:30 Uhr: Wildpflanzenwiese für Artenvielfalt (Wiese vom NABU gestaltet)

Treffpunkt um 11 Uhr am Kaiser Wilhelm Denkmal/ Rathaus Altona. Keine Anmeldung erforderlich, wir gehen pünktlich los!

Anerkennungsbeitrag: 10,- Euro pro Person.

03.08.2019 von 11 bis ca. 14 Uhr: kleine Radtour zu einer artenreichen Obstbaum-Wiese an der Elbe

Treffpunkt um 11 Uhr am Kaiser Wilhelm Denkmal/ Rathaus Altona. Anmeldung bitte per Email: info@naturheilpraxis-paetzold.de oder telefonisch: 040-466 33 665 bis zum 01.08.2019. Wir fahren ca. 45 Minuten bis kurz hinter Blankenese (und später wieder zum Ausgangspunkt zurück = ca. 1 Stunde 30 Minuten gesamte Fahrradfahrzeit), um eine Wildpflanzenwiese mit Obstbäumen und reichlich Insektenbrummen zu erkunden. Laut einer Studie, die im Herbst 2017 im Fachmagazin „Plos One“ veröffentlicht wurde, hat die Gesamtmasse an Insekten in den vergangenen 27 Jahren in Teilen Deutschlands um mehr als 75% abgenommen. Wir wollen auch zuhören, wie es einer intakten Wiese geht.

Anerkennungsbeitrag: 15,- Euro pro Person.

17.08.2019 von 11 bis 13 Uhr: Heilpflanzenvielfalt in den Frauendreißigern

Treffpunkt in Hamburg-Harburg wird nach Anmeldung bekannt gegeben; Anmeldung bitte per Email: info@naturheilpraxis-paetzold.de oder telefonisch: 040-466 33 665 bis zum 15.08.2019; der August ist die günstigste Zeit, um Heilkräuter zu sammeln und zu trocknen; ihre ätherischen Öle und Wirkstoffe sind nun stark angereichert. Ab dem 15. August, dem kirchlichem Feiertag Mariä Himmelfahrt, beginnen die „Frauendreißiger“. Traditionsgemäß werden kleine Kräutersträuße gebunden, die bis zum nächsten Jahr Energie schenken und Krankheit abwenden können. Dazu gibt es allerlei Wissenswertes über die Heilkräuter, denen wir begegnen.

Anerkennungsbeitrag: 10,- Euro pro Person.

Ausblick Herbst:

Baum- und Strauch-Medizin

Medicine walk, Herbsttagundnachtgleiche

Zeitpunkt, Anerkennungsbeitrag, Treffpunkte und Anmeldungen

Die Kräuter- und Baum-Medizin-Rundgänge an den Elbhängen in Ottensen finden immer an einem Samstag von 11:00 bis ca. 12:30 Uhr statt.

Der Treffpunkt für diese Rundgänge ist am Kaiser-Wilhelm-Denkmal vor dem Altonaer Rathaus. Hierfür benötige ich keine Anmeldung! Bitte seien Sie pünktlich!

Für die Kräuterrundgänge und den Medicine walk in Hamburg-Harburg benötige ich eine Anmeldung per Mail: info@naturheilpraxis-paetzold.de oder telefonisch unter 040-466 33 665.

Nach Anmeldung wird der Treffpunkt bekannt gegeben, Beginn ist  11:00 Uhr, die Dauer variiert.

Der Anerkennungsbeitrag pro 1,5 stündigem Rundgang beträgt 10,- Euro pro Person, pro Medicine walk 20,- Euro pro Person.

Hinweis

Bei der Teilnahme an einem Rundgang sorgen Sie bitte für wetterentsprechende Kleidung, gutes Schuhwerk und Sonnenschutz. Bei Regen oder Unwetterwarnungen finden die Rundgänge nicht statt. Für Unfälle, Verletzungen oder Diebstahl während eines Rundgangs wird keine Haftung übernommen.