Vorträge und Seminare

Auf dieser Seite sehen Sie meine aktuellen Vorträge und Seminare für 2022.

Alle Veranstaltungen in 2022 finden in Übereinstimmung mit der aktuellen Hamburger Verordnung zur Eindämmung der SARS-CoV-2 Coronavirus Pandemie draußen an der frischen Luft oder in den Räumen meiner Naturheilpraxis in Hamburg-Ottensen statt.

Für Details fragen Sie bitte bei mir nach, Anmeldungen (telefonisch oder per Email) sind erforderlich.

Veranstaltungen 2022

Biodiversität und klimatische Veränderungen
– unser Handlungspotential

Vorträge, informative Erkundungen und Workshop – Frühjahr bis Sommer 2022 in Hamburg

Die Natur mit ihrer Arten-Vielfalt und ihren ökologischen Gleichgewichten ist unser höchstes Gut. Ihr wirklicher Wert offenbart sich erst durch eine Beziehung mit ihr.

19.03.2022 von 10 – 11:30 Uhr: Kraft der Frühjahrspflanzen – Energie für Neues

Auf diesem Pflanzen-Erkundungsgang lernen wir etwas über die Kraft des Frühlings, Heilpflanzenkräfte, Entgiftung
und Immunsystemstärkung kennen. Eine kurze meditative Betrachtung öffnet unsere Sinne für die Frühjahrskraft.

Streuobstbaumwiese am Westerpark (hinter dem Jenischpark), Treffunkt nach Anmeldung. Anmeldung bis 16.03.2022 per E-Mail/Tel. Beitrag: 10,00 Euro pro TN

02.04.2022 von 10:30 – 12:00 Uhr: Der verstummende Frühling

Mit dem Frühling erwachen naturgemäß neue Lebensgeister, die nicht nur in der Natur zu sehen sondern auch zu hören sind.
Doch die Frühlingsluft verstummt zunehmend, eher hören wir über das derzeit dramatische Artensterben, insbesondere der
heimischen Wald- und Wiesenvögel. Bereits 1962 erschien das einflußreiche Buch „Der stumme Frühling“ (Silent Spring)
von der US-Ökologin Rachel Carson, die vor den verheerenden Pestizid-Einsätzen und dem Verlust einer reichen Tier- und
Pflanzenwelt mit gesundheitlichen Folgen für Menschen warnte. Artenschutz ist heute aktueller denn je und ich möchte
über die vielfältigen Ursachen, ökologischen Zusammenhänge und auch die Handlungsmöglichkeiten von uns
einfachen Konsument:innen informieren.

Streuobstbaumwiese am Westerpark (hinter dem Jenischpark). Treffunkt nach Anmeldung. Anmeldung bis 20.03.2022 per E-Mail/Tel. Beitrag: 15,00 Euro pro TN (inkl. Informationsblätter).

23.04.2022 von 11 – 13:30 Uhr: Waldmedizin 1 – was uns Wälder lehren können

Wilde Wälder gibt es in Deutschland heute nur noch selten. Dabei haben gerade solche Wälder eine hohe Bedeutung als
Bestandteile ökologischer Gleichgewichte und auch unserer physischen und seelischen Gesundheit. Auf einem informativen
Spaziergang mit Wahrnehmungsintervallen möchte ich Ihnen unsere artenreichsten Wohnstätten und Kommunikationsmeister
verständlich nahe bringen. Da wir als Verbraucher:innen über vielfältige Weisen mit dem Wald verbunden sind, gibt es zum Abschluss
Informationen über unsere Einflußmöglichkeiten zum Schutz der Wälder.

Staatsforst Klövensteen, Treffunkt nach Anmeldung. Anmeldung bis 20.04.2022 per E-Mail/Tel. Beitrag: 15,00 Euro pro TN

04.05.2022 von 19 – 20 Uhr: Das Mikrobiom – gesund durch Artenvielfalt

Rein mikroskopisch betrachtet sind wir Menschen eher eine Ansammlung an kleinsten Organismen als ein Haufen menschlicher
Zellen, wir bestehen in erster Linie aus einer Gemeinschaft sehr vieler unterschiedlicher Arten. Die Mehrzahl aller Zellen im
menschlichen Körper sind Bakterien. Diese Mikroorganismen-Gemeinschaft, die in unserem Darm, auf unserer Haut und unseren
Schleimhäuten leben, wird Mikrobiom genannt. Der Gesundheitszustand des Mikrobioms hängt von zahlreichen Faktoren ab, die sein
Milieu beeinflussen und mitbestimmen. Sehr wesentliche Faktoren sind die Bedingungen unserer Umwelt, Mitwelt. In dieser
online-Veranstaltung möchte ich über die direkten Zusammenhänge von Umwelt, Artenvielfalt und unserer Gesundheit informieren.

Online-Veranstaltung (zoom), Link wird nach Überweisung zugeschickt; Anmeldung bis 02.05.2022. Beitrag: 5,00 – 10,00 Euro

21.05.2022 von 10 – 12:30 Uhr: Waldmedizin 2 – heilsame Waldluft, heilsame Düfte

Seit der Antike gibt es Aufzeichnungen über die heilende Kraft der Wälder, eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit.
Rein schon visuell und von Naturgeräuschen umgeben entspannen wir, doch die gesunde Wirkung geht auch auf natürliche
biochemische Pflanzenstoffe zurück, den Terpenen. Halten wir uns im Wald auf, nehmen wir diese über unsere Atmungsorgane
und Haut auf. Vor allem die ätherischen Öle der Nadelbäume enthalten hohe Konzentration dieser biochemischen Stoffe, die
eigentlich Pflanzenkommunikation sind und über deren gesundheitlichen Wirkungen ich informieren möchte.
Auch gibt es einen Wahrnehmungsteil, den wir anschliessend miteinander teilen.

Botanischer Garten, Treffunkt nach Anmeldung. Anmeldung bis 18.05.2022 per E-Mail/Tel. Beitrag: 20,00 Euro pro TN

18.06.2022 von 10 – 16 Uhr: Zeitgemäße Zeremonien im Heute für die Zukunft

In diesem workshop stellen wir uns den Fragen, welche Werte uns zukünftig Halt geben und welche Zeremonien,
Rituale hilfreich für die Umorientierung und insbesondere dem Ablegen schädigender Gewohnheiten sein können.

In der Naturheilpraxis. Anmeldung bis 18.05.2022. Details und Anmeldung per E-Mail/Tel. Beitrag: 80,00 Euro pro TN (max. 4 TN)

Anmeldung & Hinweis
Anmeldung unter 0151-56926291 oder info@naturheilpraxis-paetzold.de. Weitere Informationen unter:
www.naturheilpraxis-paetzold.de. Ihre Anmeldung gilt als verbindlich und auch bei Nichtabsage gebucht.
Es gelten die aktuellen Hamburger Hygieneregeln. Sorgen Sie bitte für wetterentsprechende Kleidung, gutes
Schuhwerk. Bei Regen oder Unwetterwarnungen finden die Rundgänge nicht statt.
Für Unfälle, Verletzungen oder Diebstahl während einer Veranstaltung wird keine Haftung übernommen.

Nähere Informationen entnehmen Sie diesem PDF NHP_Handlungspotenzial_2022

Bisherige Vorträge, Jahreskreisfeste

Leber- und Gallenblasenreinigung nach Andreas Moritz

Dazu mein Artikel in „Der Heilpraktiker“

Schamanisches Wirken

Jahreskreisfeste „Rituale im Jahreskreis“

Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie für Ankündigungen in meinen E-Mail Verteiler aufgenommen werden möchten.