Vita

Vita

Geboren 1967, 1992-1997: Berufswechselzeit vom technischen in den gesundheitlichen Bereich

seit 1997: staatlich geprüfte Heilpraktikerin, seit 2002 heilpraktisch tätig in verschiedenen und eigener Praxis, seit 2003 zusätzlich: Mobile Massage „Take a Seat“ in Hamburger Firmen

2011 bis 2012: Leitung von Gesundheitskursen, Jobhilfe Ottensen

2013: Referentin auf der Internationalen Gartenschau Hamburg, Thema „natürlich gesund: vorbeugen ist besser als heilen“

Weiterbildungen

Methode Wildwuchs nach Angelika Koppe, körperorientiertes Coaching mit inneren Bildern (www.angelikakoppe.de)

Traditionell schamanisch-inspirierte Ausbildung nach Hildegard Fuhrberg (www.alteheilkunst.com); Visionssuche (www.wangelkow.de), Schamanenkongress (Mondsee, Österreich); 2011 Referentin auf dem Schamanenkongress in Hamburg

Begleitungen sterbender Menschen

Gestaltung von Übergangsritualen (Hochzeiten, Geburt, etc.)

Access to innate ® nach Dr. Douglas Diehl D.C. (www.douglasdiehl.com)

Ständige Fortbildung bei naturheilkundlichen Fachvorträgen, Seminaren, Hospizen

Verbandszugehörigkeit, Mitgliedschaften und Projekte

– Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH), Mitgliedsnummer: 21942

– 2009 bis 2012 Mitglied Arbeitskreis Alcea/Ceres Hamburg, Leitung Daniela Wolff

– 2012 bis 2017 Mitglied Arbeitskreis Spagyrik Hamburg (www.arbeitskreis-spagyrik.de)

– seit 2013 Leitung Arbeitskreis Signaturen und Wesensbeschreibungen der Heilpflanzen, FDH Hamburg

– seit 2015 Gestaltung der Jahreskreisfeste „Im Jahreskreis“ – Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur

– seit 2016 Chormitglied „Georgische Heilgesänge“, Leitung Ulrike Heyden