Aktuelles

Aktuelles

Juli: Wärme-Licht-Fülle

Welch eine Grün- und Blütenpracht im Juli – der Sommer ist da! Man weiss gar nicht, wohin man zuerst sehen soll, die Natur gibt ihr Bestes. Johanniskraut, Dost, Schafgarbe, Pfefferminze, Baldrian, Ziest, Schachtelhalm, Kamille, Mohn, Wegwarte, Taubnessel, Frauenmantel, Lavendel, Beifuß, Fuchskreuzkraut, Nachtkerze, Steinklee, Schöllkraut, Kapuzinerkresse, Ringelblume, Klette, Mädesüß, Hundrose … und all die anderen heilkräftigen Pflanzen. Hier einige Kurzportraits: Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist wohl die bekannteste Mittsommer-Pflanze, die wie kaum eine andere...

Mehr

Bärlauch-Pesto im Mai

Mai:  Bärlauch (Allium ursinum) Bärlauch ist ein wunderbarer Stoffwechsel-Anreger im Frühling; er riecht stark nach Knoblauch und hat die Tendenz, sich üppig auszubreiten, wo er wächst. Er wirkt verdauungsfördernd und cholesterinsenkend. Dadurch, dass er günstig auf die Blutgefäße einwirkt, wird er eingesetzt bei Bluthochdruck und Arteriosklerose – und wirkt damit vorbeugend gegen deren Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall (die in der „Top-Ten“ – Liste der Zivilisationserkrankungen ganz weit oben stehen). Wenn man ihn selbst erntet, muss man ihn...

Mehr